unschlagbar_tasche_VS_DRUCKhttp://www.facebook.com/youthinactionambassadors

Die Europäische Kommission arbeitet derzeit an neuen Entwürfen für die EU Programme. Hierbei wird immer deutlicher, dass es das EU Programm Jugend in Aktion (als einziges Programm, das derzeit für Jugendgruppen oder Jugendorganisationen auf relativ niederschwellige Art und Weise finanzielle Unterstützung bietet) in der Form ab der nächsten Programmperiode nicht mehr geben wird.
Aufgrund der derzeit vorliegenden Informationen über das beabsichtigte zukünftige Programm „ERASMUS for all“ ist zu befürchten, dass Themen und Instrumente der Jugendpolitik auf europäischer Ebene sowohl inhaltlich als auch finanziell massiv an Bedeutung verlieren.

Auf Facebook gibt es eine internationale Gruppierung mit bereits über 3.000 Mitgliedern, die sich für den Erhalt eines eigenständigen Jugend-Programms einsetzen.

Sie fordern, dass alle jungen EuropäerInnen von europäischen Föderungen profitieren sollen. Wir als Kinder- und Jugendorganisation setzen wir uns für gute Fördermöglichkeiten im Kinder- und Jugendbereich egal auf welcher Ebene ein.
http://www.facebook.com/youthinactionambassadors

jugend_in_action_logo-300x118Die Bundesjugendvertretung ladet am 25. November 2011 um 18 Uhr im Österreichischen Museum für Volkskunde, Laudongasse 15-19, 1080 Wien zur Abschlussveranstaltung der Kampagne „Unschlagbar“.

Nach einem Jahr voller Veranstaltungen rund um das Thema Gewalt an Mädchen und Frauen und der erfolgreiche Verkauf der unschlagbar-Taschen wollen wir gemeinsam den Abschluss feiern. Als Höhepunkt der Veranstaltung findet ein Gespräch der Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek und Maria Rösslhumer, Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser, statt betreffend die Umsetzung der Konvention gegen Gewalt an Frauen.

Nach dem offiziellen Teil möchten wir euch zum gemeinsamen Feiern einladen!

Anmeldung ist erforderlich unter: unschlagbar@jugendvertretung.at

gute-bildung-fur-alleDer Bildungsweg von Kindern hängt in Österreich vor allem von Faktoren wie sozialem Hintergrund, Wohnort, Geschlecht oder Migrationshintergrund ab. Das muss sich endlich ändern!

Als Die Bundesjugendvertretung fordert GUTE BILDUNG FÜR ALLE!

Die Bundesjugendvertretung fordert:

  • Die flächendeckende Einführung der gemeinsamen Schule
  • Statt der frühen Selektion der SchülerInnen brauchen wir eine gemeinsame Schule für alle 10-15jährigen, die unterschiedliche Talente individuell fördert.
  • Ausreichende finanzielle Unterstützung für SchülerInnen
  • Unterrichtsmaterialien und Ausflüge müssen für alle leistbar sein. Bessere Förderung im Unterricht muss teure Nachhilfekosten ersetzen.
  • Anerkennung von Mehrsprachigkeit als Gewinn
  • Mehrsprachigkeit muss als wertvolle Ressource geschätzt und muttersprachlicher Unterricht ausgeweitet werden.
  • Abschaffung von Sonderschulen
  • Kinder mit körperlichen Beeinträchtigungen oder Lernschwächen müssen in das Regelschulsystem integriert werden.
  • Geschlechtersensibler Unterricht und Aufbrechen von Stereotypen
  • Antidiskriminierung muss selbstverständlicher Teil der PädagogInnenausbildung, des Lehrplans und der Unterrichtsmaterialien werden.

Setz auch du dich für gute Bildung ein!
T-Shirts, Sticker und Taschen zur Kampagne gibt es im Online-Shop auf http://www.merchzilla.com/bundesjugendvertretung

Weitere Informationen findest du auf gutebildung.at. Kostenfreie Bestellung von Postkarten und Sticker zur Kampagne unter office@jugendvertretung.at

Brillen sammeln

Was machen wir mit den alten Schuhen von Vati?

Müll!

Was machen wir mit dem alten Holzauto von Peter?

Müll!

Was machen wir mit der alten Schere von Mama?

Müll!

Was machen wir mit der alten Brille von Opa?

Müll – Halt wartet die Brille nicht – die Sammeln wir…….

…. zum weiterlesen bitte hier klicken: Ausschreibung „Ich seh …“ (Pdf Dokument)

buechereckLeseratten aufgepasst!!!

Seit nunmehr fast 10 Jahre präsentiert der UW auf einer oder hin und wieder sogar auf zwei Seiten Bücher, die sich rund um die Themen Pfadfinderei, Kinder und Jugendliche drehen. Aber auch Kochbücher oder Bastelbücher wurden schon vorgestellt. Diese Bücher wurden nun zusammengetragen, katalogisiert und für den Verleih hergerichtet. Ab sofort kannst du alle Bücher, die im UW vorgestellt wurden, ausleihen.

Diesen Beitrag weiterlesen »