Bitte klicken um bequemer lesen zu können 🙂

UW_01_2016_S5
UW_01_2016_S6

Auch aus unserem Vertrieb gibt es Neuigkeiten

Vertrieb-1Hier gilt zunächst unser Dank Hannelore, die über viele Jahre dafür gesorgt hat, dass unser Vertrieb funktionierte, sozusagen der „gute Geist“ am Seiteneingang zu unserem Bundeshaus in der Malzgasse.

Nun, schon seit einiger Zeit, hat Magda den Vertrieb übernommen und, ich glaube, das kann man sagen: Sie hat sich prächtig eingearbeitet. Es macht richtig Freude, dieses nette, kleine Geschäft aufzusuchen und, wenn man schon keinen Kaufbedarf hat, dort ein wenig zu plaudern und sich an den angebotenen Dingen zu erfreuen. Kurtl hat kräftig bei der Infrastruktur mitgeholfen. Regale wurden verbessert, auch das Licht „freundlicher“ gestaltet.

Vertrieb-2Es gibt auch einen Bücher– und Pfadisachen– Flohmarkt. Sachspenden dazu werden gerne entgegengenommen, aber bitte nur mit vorheriger Absprache. Es soll nämlich vermieden werden, dass Dinge abgelagert werden, die erfahrungsgemäß kaum abgesetzt werden können.

Auch wenn du nur kurz vorbeischaust, um zu sehen was es Neues gibt, du bist herzlich willkommen und eine Tasse Kaffee oder Tee ist allemal drinnen.

Friedenslauf 2016

Friedenslauf 2016 – Folder als Pdf Datei

Strahlende Sonne, strahlende Gesichter, beste Stimmung!
Die ersten erfreulichen Rückmeldungen:
„Ich möchte einfach DANKE sagen für diese wunderbare Idee des Friedenslaufes“.
„Es ist so schön, dass hier Angehörige vieler Religionen, ob verhüllt mit Kopftuch oder in
Sportkleidung für Kinder laufen, denen es nicht so gut geht.“
„Alle Hautfarben sind vertreten, alle Altersgruppen, von ganz klein bis groß und alle sind gut drauf und laufen friedlich neben einander.“ „Hier fühlt man sich wie in einer großen Familie, man spürt einfach das ganz besondere, positive Flair!“

© schedl_friedenslauf

© schedl_friedenslauf

In Scharen sind sie gekommen, und wie engagiert sie liefen: der 15 jährige Syrer Fayez Alattar, der erst seit 10 Monaten in Österreich ist, lief 40 Runden (à 710 m), zwei kleine Burschen, 8 und 9 Jahre liefen 38 Runden, mehr als einen Halbmarathon!

Und fast alle haben Sponsoren gefunden! Wenn so viel wie im Vorjahr „erlaufen“ wurde könnten wir etwa 164 Straßenkindern in Chennai (Südindien) ein Jahr lang eine Unterkunft ermöglichen, sie mit Essen versorgen, sowie ihnen neben medizinischer Betreuung auch zu schulischer Ausbildung verhelfen!
Die Spenden werden aber natürlich aufgeteilt (je nach Widmung) auf alle 4 Projekte!

DANKE AN ALLE UNTERSTÜTZER!

facebook-sonderaktion

Unter dem Motto „Teile mit uns dein Sommererlebnis“ läuft eine Foto Aktion des Bundesministeriums für Familien und Jugend. Postet auf der Facebook Seite www.facebook.com/karmasin.sophie mit dem Hashtag #meinsommererlebnis Eure tollsten und spannendsten Ferienerlebnis Fotos und gewinnt u.a. eine Go Pro Hero 3+.

Näheres dazu findet Ihr in der Pdf Ausschreibung: BMFJ FB Gewinnspiel Info