25 bis ………… Jahre 🙂

"Einmal Pfadfinder – Immer Pfadfinder"

Unter diesem Motto agieren die Gilden – Erwachsene, die sich den Pfadfindern weiter verbunden fühlen, die einander treffen, die Jugendgruppen oft unterstützen, gemeinsame vergnügliche aber auch soziale Aktionen durchführen.

Allerdings sind die Gilden keine "Übriggebliebenen". Eltern, Freunde, Familienangehörige …… alle sind willkommen – und sie sind auch dabei. Administrative Arbeiten und das "Background Office" werden ebenso ehrenamtlich von den Gilden erledigt wie auch Materialbeschaffung und Hilfestellung wenn es bei den "Jüngeren" mal wo hakt.