Der Wahlspruch lautet:

„Allzeit bereit“

Die Interessen und Fähigkeiten der Heranwachsenden werden durch ein abwechslungsreiches Programm gefördert: Die Aktivitäten reichen dabei vom Umgang mit (bei Zeltlagern notwendigem) Werkzeug, gemeinsamen Kochen, Spiel, Sport und kreativem Gestalten bis zu spannenden Erlebnissen in der Natur.

Die Jugendlichen lernen erste, Aufgaben in ihrer Gruppe zu übernehmen, dafür Verantwortung zu tragen, gemeinsame Entscheidungen zu treffen und aufeinander Rücksicht zu nehmen. In Kleingruppen sogenannten „Patrouillen“ wird gelernt, die Stärken der einzelnen zu kombinieren. 

In dieser Altersgruppe wird bei Lagern in Zelten geschlafen und oft über dem Feuer gekocht. So mancher Abend endet mit einer Runde ums Lagerfeuer, bei Gitarrenklängen werden dann alte und neue Lieder gesungen.

Da in diesem Alter die Interessen von Mädchen und Jungen oft auseinander liegen sind die Kleingruppen geschlechtsspezifisch angelegt. Die meisten Aktionen werden gemeinsam durchgeführt.