fruehlingSpannen – zielen – schießen – treffen. Hurra!!!

Das war nur eine Station von vielen auf unserer heurigen Frühlingswanderung am 27.3.2011 bei der viele Gruppen und Familien teilnahmen.

Am 27.März. 2011 veranstaltete der Österr. Pfadfinderbund auf der Prater Hauptallee einen Frühlings-, Familienwandertag. Der Start war in der Nähe des Planetariums und begrüßte alle TeilnhemerInnen. Der Weg führte entlang der Prater Hauptallee bis zum Heustadlwasser. Bei insgesamt sechs Stationen konnten die TeilnehmerInnen ihr Wissen und Geschick unter Beweis stellen.

Bei den Stationen wurden Holzfische gefischt, die Sinne beim Kimspiel auf die Probe gestellt, die Fitness beim Bungee Running getestet, Dinosaurier mit Pfeil und Bogen erledigt, sich in die Welt von Menschen mit besonderen Bedürfnissen mittels Rollstuhl und Blindenstock hineingefühlt und das Wissen von der Zugehörigkeit von Samen zu Früchten, Bäumen und Sträuchern geprüft. Über die ganze Wegstrecke hinweg gab es zusätzlich noch ein Praterquiz für Erwachsene.

Beim Ziel erhielten alle TeilnehmerInnen eine Urkunde und die Freude über den absolvierten Stationenlauf konnte an den Gesichtern der TeilnehmerInnen abgelesen werden.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.